Verband kommt von verbinden

Über den bsi

Der bsi ist die Interessenvertretung der Sachwertinvestmentbranche. Hierzu gehören u.a. Real-Asset-Manager, Verwahrstellen, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Bewerter. Die im Verband organisierten Asset-Manager sammeln zumeist über Alternative Investmentfonds (AIF) Kapital von Privatanlegern oder professionellen Investoren ein. Investitionsziele sind Sachwerte wie Immobilien, Flugzeuge, Anlagen für erneuerbare Energien oder Schiffe.

10 Jahre Interessenvertretung für Sachwerte

Sie wollten immer schon mal wissen, was der Sachwerteverband so macht? Hier geben wir Ihnen kurz und kompakt einen Überblick zu unseren Aufgaben und Themen.

Download

Der bsi repräsentiert die Sachwertinvestmentbranche gegenüber Politik und Öffentlichkeit und ist originärer Ansprechpartner für die Finanzaufsicht. Der Verband begleitet für seine Mitglieder Gesetzgebungs- und Verordnungsverfahren auf nationaler und europäischer Ebene. Darüber hinaus erarbeitet der bsi mit seinen Mitgliedern Branchenstandards wie z.B. Musteranlagebedingungen oder einen Musterverwahrstellenvertrag. Als Verband bündelt der bsi das Fachwissen und die Impulse seiner Mitglieder für eine stetige Weiterentwicklung der Branche. Er engagiert sich für Dialog und Weiterbildung. Denn: 'Verband' kommt von 'verbinden'.

Leitbild

Die Sachwertinvestmentfonds der bsi-Mitglieder bieten Anlegern – insbesondere im aktuellen Niedrigzinsumfeld – sinnvolle Bausteine für die Strukturierung ihrer Portfolios. Die Angebote richten sich an private, semi-professionelle und professionelle Anleger.

Der Verband wird sich gemeinsam mit seinen Mitgliedern für nachhaltigen Investmenterfolg einsetzen und Instrumente entwickeln, die Anleger bei ihrer Entscheidung für Sachwertinvestments sinnvoll unterstützen. Die bsi-Mitglieder engagieren sich für den Ausgleich der Interessen von Anlegern und Anbietern. Deshalb verpflichten sie sich auch zur Teilnahme an einem Ombudsverfahren.

Der bsi steht mit seinen Mitgliedern und deren Investmentvermögen für Qualität und Transparenz. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, entwickelt der Verband geeignete Standards und Prozesse, mit denen die Qualität einzelner Investmentvermögen gesichert und laufend verbessert werden kann. Auch die wirtschaftliche Entwicklung der Investmentvermögen soll transparent abgebildet werden. Dies soll im intensiven Dialog mit den Mitgliedern des Verbandes, der Politik, der Finanzaufsicht, dem Verbraucherschutz und der Öffentlichkeit geschehen.

Lassen Sie sich bequem per Newsletter regelmäßig über die Aktuelle Termine und Themen des bsi informieren.

Informationen zum Verband: bsi-Imagebroschüre