Standards

Der bsi steht mit seinen Mitgliedern und deren Investmentvermögen für Qualität und Transparenz. Deshalb ist die Entwicklung einheitlicher Standards und Muster ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Sie schaffen Rechtsicherheit für Anbieter, Vertrieb und Anleger. Standards und Muster sichern und verbessern die Qualität von Investments, denn sie bedeuten in der Praxis:

  • Die Vergleichbarkeit mit anderen Kapitalanlagen
  • Die wichtigsten Informationen auf einen Blick
  • Standardisierung von Mindestangaben in Dokumenten
  • Verwendung einheitlicher Begrifflichkeiten
  • Garantie für Einhaltung von Informationspflichten
  • Mehr Rechtssicherheit für die Beteiligten durch Vereinheitlichung von Dokumenten und Prozessen
  • Erhöhen von Transparenz

Weitere Standards und Muster finden sich im Mitgliederbereich des bsi und stehen nur den Mitgliedern des bsi zur Verfügung:

  • Beispiel-Auslagerungsklausel
  • Muster-Checklisten Anhang Lagebericht
  • Muster-Fondsportrait
  • Mustergliederung-Jahresbericht
  • Muster-Informationsblatt Risikomanagement
  • Muster-Beitrittserklärung
  • Muster-Verwahrstellenvertrag
  • Risikoklassifizierungsmatrix
  • Vertrieb nicht risikogemischter AIF
  • wAI - Muster
  • WpHG-Checkliste