Cafe Moskau

Das Cafe Moskau ist ein Wahrzeichen Berlins, das Anfang der 60er Jahre als Höhepunkt modernster DDR-Architektur gebaut wurde. Nach über 40 Jahren als Restaurant und Partylocation wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ab 2007 umfassend renoviert und der alte Charme wieder hergestellt. Seit 2009 erstrahlt das Cafe Moskau in neuem Glanz und fungiert als multifunktionale Eventlocation. Großzügigkeit, Transparenz und Ästhetik sind die Hauptcharakteristika der lichtdurchfluteten Räume, die sich bestens für eine Veranstaltung wie den bsi Summit eignen.

Das Cafe Moskau überzeugt vor allem durch seine verkehrsgünstige Lage in der Nähe des Alexanderplatzes, der von beiden Flughäfen und dem Hauptbahnhof sowohl mit dem Taxi als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht und schnell zu erreichen ist.

Ebenso befinden sich in unmittelbarer Nähe verschiedene Hotels diverser Preis- und Sternekategorien, sodass jeder Besucher des bsi Summit eine geeignete Unterkunft findet.

Impressionen

Weitere Informationen finden Sie unter www.cafemoskau.com.

Räume und Meeting Lounges im Cafe Moskau

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Kauffrau
Sara Muñoz Gonzalez

Referentin / Abteilungsleiterin
Abteilung Presse, Kommunikation und Marketing

Telefon: +49 30 318049-00
munoz[at]bsi-verband.de